WIG-Schweissen mit maximaler Wiederholgenauigkeit

Das Wolframinertgasschweißen (WIG) ist ein Schutzgasschweißen mit nichtabschmelzender Elektrode aus reinem oder legiertem Wolfram.


Der Lichtbogen brennt frei zwischen der Elektrode und dem Werkstück. Der Lichtbogen wird durch Argon, Helium oder deren Gemische geschützt. Durch Einsatz eines halbautomatischen Ecknahtschweisssystems CORNERWELD können wir ab sofort Eck- und Rundschweissnähte mit hoher Präzision, sehr sauberem Verlauf und ohne Nachbearbeitung fertigen.

Einmal programmiert, wird jede Schweissnaht völlig identisch gefertigt, unabhängig vom Bediener und Material-Los. Das Resultat sind völlig gleich aussehende Produkte mit ästhetisch sehr ansprechenden Schweissverbindungen. Dies ist ein weiterer Baustein, der zur konstant hohen Qualität der bei WSW gefertigten Teile beiträgt.

WIG-Schweissen

Topics: Fügen, Prozesse