Erster Lean Baustein 5S ist geschafft

Nach über zwei Jahren Erfahrungen mir der Einführung von 5S können wir erfreut feststellen, dass die gesetzten Lean-Ziele erreicht sind.


Die Abteilungen wurden nach und nach auf 5S umgestellt, Betriebs- und Geschäftsleitung war bei jeder «Aufräumete» dabei und haben auch beim Entrümpeln mitgeholfen. Damit sind auch die Voraussetzungen für die Implementation weiterer Lean Bausteine geschaffen.

Natürlich ging das nicht immer reibungslos von statten: Im Folgenden haben wir einige «Hürden» aufgelistet, welche wir bei der Einführung der «5S» überspringen mussten.

  • Aussortieren: Kann ich das wirklich einfach so wegschmeissen? … oder …. Ich mache es dann, wenn ich mal Zeit habe.

  • Sichtbare Ordnung: Weshalb muss ich das anschreiben? Ich weiss doch, wo es liegt.

  • Sauberhalten: Dies war eigentlich kein Problem

  • Einhalten der Standards: Dies funktioniert nur, wenn auch regelmässig kontrolliert und neu definiert wird. Dies ist eine dauernde Management-Aufgabe.

  • Standards verbessern: Dies funktioniert nur, wenn die Abteilungsleiter regelmässig angehalten werden und die Geschäftsleitung auch Verbesserungsideen einbringt.

«Lean» ist nie zu Ende, und fordert kontinuierliche Überprüfung und Verbesserung der bestehenden Organisation. Wir bleiben dran.

5S_Lean_01
IMG_7514-474396-edited

Topics: Lean, Spanabheben, Umformen, Prozesse, Schneiden, Fügen