Startschuss für ersten Lean-Baustein 5S

Bereits 2012 fiel die Entscheidung, bei WSW mit der Einführung von Lean-Bausteinen zu beginnen.


Lean wurde in Japan erfunden - Toyota war bzw. ist höchst erfolgreich mit diesem Konzept und hat es weltweit berühmt gemacht. 
Lean bedeutet, nicht nur in der Produktion, sondern in allen Bereichen eines Unternehmens jede Form von Verschwendung, Fehlern und unnötigen Kosten zu vermeiden, bei gleichzeitigem Streben nach bestmöglicher Qualität. Klingt einfach und logisch, und ist in der Umsetzung doch eine grosse Herausforderung. Der «Baustein 5S» ist eine systematische Vorgehensweise, um den eigenen Arbeitsplatz und die Arbeitsumgebung so zu gestalten, dass man sich optimal auf die wertschöpfenden Tätigkeiten konzentrieren kann.Bei WSW sind wir mit folgenden Zielen gestartet:

5S
  • Suchaufwände reduzieren
  • Redundante Werkzeuge vernichten
  • Erkennen von mangelhaften Werkzeugen
  • Erkennen von fehlenden Werkzeugen
  • Definierter Ort und Anzahl der Hilfsmittel
  • Verbesserung der Prozessstabilität aufgrund von einsatzbereiten Maschinen und Werkzeuge
  • Abschaffung von behelfsmässigen Einrichtungen
  • Arbeitsplatz als Showroom. Jederzeit präsentierbar!!
  • Psychologische Vorbereitung auf weitere LEAN Bausteine
Wir haben die Gesamtbelegschaft mit 2 vollen Schulungs- und Kick-Off-Tagen auf das Thema vorbereitet und diverse Schulungsunterlagen abgegeben.
5S-1

Topics: Lean, Spanabheben, Logistik, Umformen, Prozesse, Schneiden, Fügen