Mobile Bohrmaschine

Normalerweise werden in der Produktion die zu fertigenden Teile zur Maschine transportiert...

 

...dort bearbeitet und dann zum nächsten Fertigungsschritt weitergeleitet.
Bei uns ist das in einem Fall etwas anders …… da kommt die Maschine zum Teil!
Unsere mechanische Abteilung besitzt seit neuestem eine fahrende Bohrmaschine. Diese wird – wenn nötig – direkt neben dem Fräszentrum positioniert. So kann der Bediener zum Beispiel Bohrungen in Frästeilen sofort nach dem Fräsprozess entgraten. Dadurch ersparen wir uns (und unseren Kunden) einen Arbeitsschritt.

Im beschriebenen Fall wird das Entgraten zeitgleich mit der Fräsbearbeitung erledigt. Die Teile werden nicht mehr, wie früher üblich, in einem separaten Arbeitsgang zur Bohrmaschine getragen und dort bearbeitet.
Das spart Kosten und Zeit.

Übrigens: Die Idee wurde im Rahmen unserer bewährten wöchentlichen KVP-Stehungen geboren und von der Abteilung selbst umgesetzt.

 

mobile_Bohrmaschine

Topics: Spanabheben